FöCra Dienstleistungen

Klaus Förstl

WEG-Verwaltung

Zu den Leistungen des Verwalters gehören insbesondere die unabdingbaren, in den §§ 27 und 28 WEG aufgeführten gesetzlichen Aufgaben.

Die Grundleistungen sichern der Eigentümergemeinschaft eine sachgerechte Verwaltung der gemeinschaftlichen Belange. Dieser Aufwand ist mit dem vereinbarten, pauschalen Verwaltungsentgelt abgegolten.

Hier eine kleine Auflistung der Grundleistungen:
 

  • Allgemeine Verwaltung
  • Beratung und Auftragsvergabe
  • Buchführung
  • Eigentümerversammlung und Niederschrift
  • Ganzjährige Beratung
  • Geldverwaltung
  • Überwachung der Hausordnung
  • Jahresabrechnung inkl. Ausweis der haushaltsnahen Dienstleistung, Rücklagenabrechnung und Bericht
  • Einsicht in Unterlagen
  • Rechnungskontrolle und –anweisung
  • Sofortmaßnahmen
  • Schlüsselbestellungen
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Technische Kontrolle am Gemeinschaftseigentum
  • Verträge für die Gemeinschaft abschließen und prüfen
  • Zustimmung bei Verkäufen (sofern lt. TE notwendig)
  • Erstellung des Wirtschaftsplanes
  • etc.